Gründe, warum wir Akazienhonig lieben müssen

Wenn Sie im alten Ägypten lebten, konnten Sie Honig als Zahlungsmittel verwenden. Als nordischer Krieger konnte man nach dem Kampf ein Bier mit seinen nordischen Mitmenschen genießen, und die Bitterkeit des Kampfes wurde gemildert, indem man sein Bier mit etwas Honig süßte. Es gibt viele Aufzeichnungen in den Annalen der Geschichte, die auf die wohltuenden Eigenschaften von Honig hinweisen. Honig leitet sich vom hebräischen Wort „verzaubern“ ab und ein bekannter hebräischer König, Solomon, soll gesagt haben, dass Honig für Ihren Körper so süß ist, wie freundliche Worte für Ihre Seele süß sind.

Die moderne Medizin kann nicht leugnen, dass diese alten Menschen etwas dran waren, als sie den Honig lobten. Viele Studien, die an verschiedenen Universitäten auf der ganzen Welt durchgeführt wurden, bestätigen die gesundheitlichen Vorteile von Honig, und viele dieser Schlussfolgerungen (> 600) wurden in medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht. Tatsächlich ist Honig das einzige Lebensmittel, das alle lebensnotwendigen Substanzen enthält, einschließlich Wasser.

Was ist das Besondere an Honig?

Honig besteht aus den Zuckern Glukose und Fruktose, mehreren Mineralien, darunter Magnesium und Kalzium, einigen Vitaminen und sogar kleinen Mengen Kupfer, Jod und Zink. Abgesehen von dem wunderbaren Geschmack bietet Akazienhonig einige wichtige gesundheitliche Vorteile, darunter energie- und immunstärkende Eigenschaften. Abgesehen davon gibt es auch weithin dokumentierte Studien zur Verwendung von Honig bei anderen Beschwerden.

Vorteil Nr. 1

Honig ist ein natürlicher Energiebooster, da er eine Kohlenhydratquelle ist, die Kraft und Energie liefert. Es steigert effektiv die Muskelleistung und Ausdauer. Es verringert die Muskelermüdung aufgrund des natürlichen Fruchtzuckers (Fructose), der langsamer absorbiert wird, um anhaltende Energie zu liefern. Die Glukose im Honig wird schneller aufgenommen und sorgt für einen sofortigen Energieschub. Es wird empfohlen, vor dem Training einen Löffel Honig zu sich zu nehmen, um Energie und Ausdauer zu steigern.

Vorteil Nr. 2

Honig bekämpft Infektionen, da er antibakterielle Eigenschaften hat. Die jüngste Resistenz gegen Antibiotika führte zu einem erneuten Interesse an den antibakteriellen Eigenschaften von Honig. Honig verhindert wirksam das Wachstum von Bakterien. Honig nimmt auch auf natürliche Weise Feuchtigkeit aus der Luft auf. Aus diesem Grund eignet sich Honig hervorragend zur Behandlung von Wunden und Verbrühungen, Schnitten und Schürfwunden, da er das Eindringen von Bakterien in die Wunde verhindert, die Haut feucht hält und die Bildung von neuem Gewebe fördert. Es ist ein sehr effektiver Wundverband, da es ein einfaches Entfernen des Verbands ermöglicht. Honig kann auch eine nützliche Behandlung bei leichten Formen von Akne sein, da er die Bakterien angreift, die die Ausbrüche verursachen, während er gleichzeitig die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und revitalisiert. Honig aus dem Manuka-Strauch wurde als der Honig mit der höchsten Potenz an antimikrobiellen Eigenschaften bezeichnet.

Vorteil Nr. 3

Honig hilft Ihnen, saisonale Allergien zu besiegen. Der Verzehr von Honig aus der eigenen Region bietet eine zusätzliche Widerstandskraft gegen saisonale Allergien, da die Pollen der einheimischen Blumen in den Honig gelangen und eine erhöhte Widerstandskraft gegen Allergien dieser Art bieten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.