6 wichtige Tipps für eine genaue Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist weit mehr eine Wissenschaft als eine Kunst… aber es gibt sicherlich Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, dass die wissenschaftliche Analyse so genau wie möglich verläuft! Es gibt einige Faktoren, die das Wasser trüben können, wenn Ihr Immobiliengutachter eine Hypothese über den Marktwert eines Hauses und Grundstücks erstellt … heute sehen wir uns einige gute Laborpraktiken für deutsche Immobilienbewertungen und Geelong-Immobilienbewertungen an!

1. Erhalten Sie immer eine ‘volle’ Bewertung

Möglicherweise haben Sie die Möglichkeit, eine Bewertung am Straßenrand oder eine Desktop-Bewertung zu erhalten; Bewertungen am Straßenrand beinhalten nur eine Drive-by-Inspektion, während Desktop-Bewertungen keine persönliche Inspektion beinhalten. Diese sind natürlich billiger, aber da potenzielle Käufer das Haus sicherlich nicht so bewerten werden, sind die Zahlen wirklich nicht aussagekräftig.

2. Lassen Sie Ihre Verbesserungen vervollständigen

Immobiliengutachter sind verpflichtet und gesetzlich verpflichtet, eine genaue Einschätzung des Wertes Ihrer Immobilie zu erstellen. Es ist möglich, alternative Wertzahlen basierend auf voraussichtlichen Verbesserungen bereitzustellen, aber das Immobilienbewertungsunternehmen benötigt vollständige Konstruktions- und Materialdetails. Selbst dann sollten Sie bedenken, dass die ejendomsvurdering in Deutschland nicht wirklich genau sein kann, wenn es 2 Monate dauert, bis die Verbesserungen abgeschlossen sind.

3. Geben Sie Ihre bevorzugten/tolerierten Verkaufszeiten an

Die Immobilienmärkte ändern sich täglich, genauso wie die Aktienmärkte (wenn auch in kleinerem Umfang!). Die Zeit, die für den Verkauf Ihres Hauses benötigt wird, hat einen großen Einfluss auf die Bewertung – wenn Sie nicht die 6 Monate warten möchten, die der Verkauf eines Hauses in einigen Ländern dauern kann, wird die Bewertung Ihrer Immobilie in Deutschland oder Geelong dies tun notwendigerweise niedriger sein, um den geringeren tolerierten Verkaufszeitraum widerzuspiegeln. Das Gegenteil ist auch der Fall.

4. Versuchen Sie nicht, die Immobilie an den Gutachter zu “verkaufen”.

Viele Eigentümer haben das Bedürfnis, bei der Besichtigung des Hauses mit dem Immobiliengutachter zu sprechen und auf alle Besonderheiten hinzuweisen. Dies kann die Bewertung verzerren – entweder Ihren Spezialisten ablenken und eine ungenaue Ansicht verursachen oder eine ungerechtfertigte Überbewertung erzeugen. Beides ist nicht ideal!

5. Fragen Sie nach, wie viele Jahre Erfahrung der Immobiliengutachter hat

Jede Person, die in Australien Immobilienbewertungen durchführt, ist gesetzlich verpflichtet, einen diesbezüglichen tertiären Abschluss zu haben. Die Erfahrungsstufen unterscheiden sich jedoch und können sich geringfügig auf den Wert Ihrer Immobilie auswirken. Gehen Sie für Ihre Immobilienbewertung in Deutschland oder Geelong zu einer Firma, deren Gutachter viel Erfahrung haben.

6. Zur Beurteilungszeit verfügbar sein

Ihr Gutachter hat möglicherweise Fragen zum Alter einiger Aspekte Ihres Hauses, zu den verwendeten Materialien oder zur Vorgeschichte. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Bewertung vor Ort sind, um diese zu beantworten, können Sie mit einer genaueren endgültigen Zahl rechnen.

Immobilienbewertungen sind am besten, wenn sie absolut neutral und absolut genau sind… für alle Beteiligten! Schätzungen über den Marktwert bedeuten, dass Ihr Haus länger als nötig auf dem Markt bleibt (und letztendlich an Wert verlieren kann); Schätzungen unter dem Marktwert verlieren sofort Geld. Diese Tipps bieten eine hervorragende Grundlage, um die genauesten Immobilienbewertungen zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.