EUROMAYDAY (3)

Top 5 Vorteile und Verwendung

Facebook
Twitter
Pinterest

Quercetin ist ein einzigartiger Nährstoff, der hilft, Obst und Gemüse zu färben. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass das Essen aller Farben des Regenbogens für eine optimale Gesundheit unerlässlich ist. Warum? In den letzten zehn Jahren haben Studien, in denen Obst und Gemüse als Schlüsselinstrumente zur Krebsprävention identifiziert wurden, an Popularität gewonnen. Die Natur liefert eine Vielzahl von Mikronährstoffen in Obst und Gemüse, um Pflanzen vor Sonnenschäden zu schützen und den Schutz an uns weiterzugeben.

Diese Nährstoffe charakterisieren Pflanzen mit unterschiedlichen Pigmenten. Quercetin ist neben einer Vielzahl anderer Nährstoffe, die als Flavonoide bekannt sind, eine der am weitesten verbreiteten Farbverbindungen in Pflanzen.

Wie schützt Quercetin den Körper?

Wie andere Antioxidantien versucht Quercetin, Atome aus stabilen Verbindungen zu stehlen, wodurch das zerstörerische Potenzial freier Radikale begrenzt wird. Aufgrund seiner geringen Reaktivität hat Quercetin den starken Wunsch, seine schädliche Aktivität zu hemmen, indem es eines seiner Elektronen an ein freies Radikal abgibt.

Quercetin ist wie ein friedliches Kind, das eines seiner Spielsachen aufgibt, um die Bedürfnisse eines anderen zu befriedigen. Infolgedessen sind sich die Klassenzimmer schlafender Kleinkinder der Störungen, die ein unzufriedenes Kind verursacht haben kann, glücklicherweise nicht bewusst.

Dank seiner großzügigen Teilungskapazität ist Quercetin nicht nur als Antioxidans gekennzeichnet, sondern hat auch krebshemmende und entzündungshemmende Eigenschaften, die die gesundheitlichen Vorteile fördern.

Kann Apple A Day den Arzt fernhalten?

Forscher schätzen, dass die durchschnittliche tägliche westliche Ernährung weniger als 1,0 g krebsbekämpfende Flavonoide pro Tag enthält. Angesichts des Mangels an pflanzlichen Lebensmitteln, die in einer bestimmten Mahlzeit konsumiert werden, ist die Ernährung einer Person wahrscheinlich auf 30 mg pro Tag begrenzt.

Eine wachsende Zahl von Beweisen hilft, Quercetin als diätetisches Antioxidans zu bestätigen. Wenn Sie bisher dachten, dass der Ausdruck „ein Apfel am Tag hält den Arzt fern“ nur ein Mythos ist oder die rhythmische Art und Weise, wie Ihre Mutter Sie dazu überredet, mehr Obst zu essen, denken Sie noch einmal darüber nach.

Quercetin: Krebsbekämpfende Eigenschaften

Da die Krebsraten in der heutigen Welt sprunghaft ansteigen, werden alternative Gesundheitsansätze intensiver als in der Vergangenheit analysiert. Moderne Krebsbehandlungen können Nervenschäden verursachen, die als periphere Neuropathie bekannt sind. Periphere Neuropathie, die auch bei Menschen mit Typ-2-Diabetes weit verbreitet ist, kann Nervenschwäche und -lähmung verursachen und Schmerzen verursachen. Einige Studien deuten darauf hin, dass Quercetin dieses Auftreten einschränken kann.

Quercetin hat wiederholt krebshemmende Eigenschaften gezeigt, die die Entwicklung bestimmter Krebsarten verhindern können. Forscher beginnen nun zu verstehen, welche Rolle Flavonoide bei der Vorbeugung und Behandlung von Tumorwachstum spielen können. Die Behandlung mit Quercetin kann ein mögliches therapeutisches https://www.myvial.de/shop/quercetin-kapseln/ Adjuvans zur Behandlung der folgenden Krebsarten sein:

Brustkrebs: Es wird angenommen, dass die krebshemmenden Eigenschaften von Quercetin auf seine Fähigkeit zurückzuführen sind, mehrere Krebsarten zu bekämpfen. Es hemmt die Aktivität des mutierten P53-Gens, das bei Brustkrebs häufig vorkommt und möglicherweise für das Fortschreiten des Tumorwachstums verantwortlich ist.

Quercetin kann Neuronen vor dem Verfall schützen

Wissenschaftler untersuchen die Fähigkeit von Quercetin, das zentrale Nervensystem vor Schäden zu schützen. Zellen im Gehirn, bekannt als Neuronen, die das Gehirn und das Rückenmark bilden, sind sehr anfällig für oxidativen Stress, der durch Schäden durch freie Radikale verursacht wird. Im Gegensatz zu anderen Zellen können sich Neuronen nicht durch gesunde Neuronen ersetzen.

Die Störung von Neuronen im Gehirn, die im Wesentlichen dazu bestimmt sind, Signale einschließlich Erinnerungen zu übertragen, wurde mit Demenz, Alzheimer und Parkinson in Verbindung gebracht. Es wurde gezeigt, dass Quercetin Neuronen vor Degeneration aufgrund traumatischer Verletzungen, Ischämie (Einschränkung des Blutflusses zum Herzen) und Belastung durch Schwermetalle schützt. Studien, die an Tieren mit Rückenmarksverletzungen durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass die Behandlung mit Quercetin die Motorik bei Tieren nach einer Verletzung verbessert.

Related Articles

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

deneme bonusu bahis siteleri canlı bahis casino siteleri deneme bonusu