Wie funktionieren Spielautomaten?

Ein Spielautomat (auch bekannt als „Spielautomat“) ist eine Art Casinospiel, das typischerweise drei oder mehr Walzen (oder „Walzen“) enthält, die sich drehen, wenn der Spieler eine Wette platziert.

Gewinne werden gezählt, sobald die Walzen aufhören sich zu drehen. Bei einem klassischen Spielautomaten tritt ein Gewinn ein, wenn die Walzen drei oder mehr identische und benachbarte Symbole auf einer berechtigten Gewinnlinie zeigen.

Wie bei jedem Casino Spiel sind diese Ergebnisse immer zufällig und können weder vom Spieler noch vom Haus kontrolliert oder beeinflusst werden. Bei Buchmachern wie Tony Bet finden Sie verschiedene Spielautomaten mit allen Arten von Spielautomaten, die Sie spielen können.

Wahrscheinlichkeit und theoretischer Ertrag

Bei Spielautomaten, die in jedem Online-Casino verfügbar sind, wird die Zufälligkeit des Spiels durch einen mathematischen Algorithmus programmiert, der einen bestimmten Prozentsatz an theoretischer Rendite bietet.

Was ist theoretische Ausbeute?

Die theoretische Rückzahlung (oder „RTP“) ist der Prozentsatz des gesamten eingesetzten Geldes, von dem ein Spieler theoretisch erwarten kann, dass er sich im Laufe der Zeit zurückerhält. Je höher dieser Wert, desto niedriger der Hausvorteil. Wenn Sie beispielsweise bei einer theoretischen Rendite von 95 % 100 Wetten zu je 1 € platzieren, können Sie damit rechnen, dass Sie durchschnittlich 95 € erhalten.

Hinweis: Dies ist ein theoretischer Wert und da Spielautomaten Zufallsspiele sind, kann der tatsächliche Wert viel höher oder niedriger als der angegebene RTP sein. Daher dient dieser Wert nur als Referenz.

In der Tat ist es ihre Zufälligkeit, die Spielautomaten zu einer einzigartigen Form der Unterhaltung macht, da wir nie wissen, was passieren wird. Manchmal bieten uns Spiele wirklich unvergessliche Ergebnisse, gerade wegen ihrer Seltenheit.

Aber vergessen Sie nicht: Jedes Online-Casino-Spiel ist immer und vor allem eine Form der Unterhaltung. Sie sollten nicht in der Hoffnung spielen, immer zu gewinnen oder Ihre Verluste wiedergutzumachen, sondern zum Spaß.

Was sind Gewinnlinien?

Jede Gewinnlinie entspricht einer Reihe von Symbolen, die die Vergabe eines Preises bestimmen.

Traditionell hatten Spielautomaten nur drei Walzen und drei Linien, oft mit nur einer Gewinnlinie: eine gerade Linie mit den drei Symbolen in der Mitte.

Heutzutage haben Spielautomaten oft mehrere Gewinnlinien, wobei Spielautomaten mit 10, 20, 40 oder sogar 100 Linien immer häufiger vorkommen.

Diese Anzahl von Linien in jedem Spiel kann fest oder variabel sein. Da es variabel ist, können Sie als Spieler wählen, mit wie vielen aktiven Gewinnlinien Sie spielen möchten, wobei mehr Gewinnlinien normalerweise höhere Einsätze bedeuten.

Standardmäßig zahlen Gewinnlinien nur für Kombinationen horizontal benachbarter Symbole und nur von links nach rechts, beginnend mit der ganz linken Walze, aber es gibt Ausnahmen.

Wie funktionieren Spielautomaten ohne Gewinnlinien?

Während Gewinnlinien eines der häufigsten Elemente eines Spielautomaten sind, sind sie nicht obligatorisch. Tatsächlich enthalten einige der besten Casinospiele sie nicht.

In den letzten Jahren haben Hersteller von Online-Spielen immer mehr einzigartige Wege gefunden, Preise ohne Gewinnlinien zu vergeben.

Eine der gefundenen Lösungen besteht darin, identische Symbole auf benachbarten Walzen zu vergeben, wobei alle Linien ignoriert werden. Dieses Feature, auch bekannt als „Ways to Win“ / „Ways to Win“ oder „Megaways“ (je nach Spiel), führt zu einer sehr großen Anzahl an Gewinnkombinationen.

Die Tatsache, dass diese Spiele keine Gewinnlinien enthalten, gibt ihren Schöpfern große Flexibilität, die dann andere Spielmechaniken entwickeln können.

Beispielsweise ist es in Spielen ohne Gewinnlinien üblich, Walzen mit einer unterschiedlichen Anzahl von Symbolen zu finden, was auch die Anzahl der möglichen Gewinnkombinationen in jedem Spin unterschiedlich macht.

Was sind fallende Symbole?

Auch bekannt als: „kaskadierende Symbole“, „kaskadierende Walzen“ oder „Symbol Lawine”, ist diese Art von Feature normalerweise (aber nicht immer) an Spielautomaten ohne Gewinnlinien zu finden.

Bei jedem erfolgreichen Spin verschwinden Gewinnsymbole von Ihren Walzen und werden durch neue Symbole ersetzt, die von oben herunterfallen und neue Gewinne generieren können, ohne erneut setzen zu müssen.

Dies ist natürlich ein immer beliebteres Feature, da es das Potenzial jedes Preises erhöht.

Besonderheiten bei Spielautomaten

Zusätzlich zu den unterschiedlichen Spielmechanismen, die Sie in einem Spielautomaten finden können (siehe oben), können diese Spiele jetzt eine Vielzahl von Sonderfunktionen bieten, die bessere Gewinnchancen ermöglichen oder den Spielern zusätzliche Preise einbringen.

Heutzutage sind Spielautomaten Spiele mit immer vielfältigen und komplexen Funktionen, was bedeutet, dass die nachstehenden Erklärungen nur Richtwerte sind. Sie sollten immer die Spielregeln für jeden unserer Spielautomaten lesen, die immer in jedem Spiel verfügbar sind.

Was sind Wilds?

Wilds sind Scatter-Symbole, die andere Pay-Symbole ersetzen. Aus diesem Grund haben diese Symbole einen höheren Wert, da sie es Ihnen ermöglichen, leichter Gewinnkombinationen zu erhalten.

Wild-Symbole haben manchmal zusätzliche Funktionen. Sie können beispielsweise die Nachbarschaftsregel ignorieren oder zusätzliche Preise anbieten, wenn eine Gewinnlinie nur aus Wilds besteht.

Das „Wild“-Symbol (ein Begriff, der aus dem Englischen stammt) ist im Portugiesischen auch als „Wild-Symbol“ oder „Joker“ bekannt.


Posted

in

by

Tags:

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *