Die Vorteile des Verzehrs von rohen Nüssen

Nüsse sind ein wunderbares Lebensmittel. Nüsse sind sehr gesundheitsfördernd und schmecken auch noch super! Nüsse sind reich an Kalorien, aber sie sind dennoch sehr vorteilhaft für Ihren Körper, da sie mit einfach gesättigten Fetten beladen sind, die helfen, Herzkrankheiten zu senken. Viele Nüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Essentielle Omega-3-Fettsäuren sind gut für Ihr Herz und Ihre Arterien. Essentielle Omega-3-Fettsäuren sind hilfreich, um die Reime Ihres Herzens stabiler zu machen, damit Sie versuchen können, einen Herzinfarkt zu vermeiden. Nüsse haben auch L-Arginin, das für Ihr Herz und Ihre Arterien hilfreich ist, da es Ihre Arterien flexibler macht und zu weniger Blutgerinnseln führt. Es ist auch bekannt, dass Nüsse Pflanzensterine enthalten, die helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Sie am besten nüsse kiloweise Kaufen, roh, eingeweicht oder gekeimt, da sie als Lebendfutter gelten. Lebendfutter sind Lebensmittel, die nicht auf hohe Temperaturen erhitzt oder gekocht wurden. Das Erhitzen von Nüssen auf über 118 Grad beginnt, nützliche Enzyme zu zerstören. Wenn diese Enzyme zerstört werden, können die Nüsse nicht keimen, sodass sie als nicht lebend betrachtet würden. Die meisten Veganer und Rohköstler verwenden rohe Nüsse, um Nussmilch herzustellen, und sie verwenden die Nussmilch wie normale Milch in Rezepten, auf Müsli oder zum Trinken.

Einige der besten rohen Nüsse sind Walnüsse, Cashewnüsse, Paranüsse, Macadamia, Mandeln, Pekannüsse und Haselnüsse. Sie machen auch großartige Milch, wenn sie richtig verarbeitet werden. Mandeln sind eine meiner Lieblingsnüsse, sie sind reich an Eiweiß, Vitamin E, Magnesium, Zink, Kalium und Eisen. Mandeln haben auch den höchsten Kalziumgehalt aller anderen Nüsse und sind daher ein großartiger Ersatz für Milchprodukte für Rohköstler und Veganer. Mandeln haben auch einen der höchsten Ballaststoffgehalte aller anderen Nüsse. Cashewnüsse sind eine weitere gute Nuss, sollten aber nach dem Öffnen der Verpackung gekühlt werden, da sie leicht verderben. Cashewnüsse sind reich an Kupfer und Magnesium. Cashewnüsse haben auch einen der niedrigsten Fettgehalte aller anderen Nüsse. Macadamianüsse gehören auch zu meinen Favoriten. Macadamianüsse sind ein energiereiches Lebensmittel und enthalten kein Cholesterin. Die natürlichen Öle in Macadamias enthalten 78 % einfach ungesättigte Fette, den höchsten Anteil aller Öle, einschließlich Olivenöl. Macadamias enthalten Tocopherole und Tocotrienole, die Derivate von Vitamin E, Phytosterine wie Sitosterol und auch Selen sind. Eine der besten Nüsse für Sie sind Walnüsse. Walnüsse sind eine der besten Quellen für essentielle Omega-3-Fettsäuren und enthalten mehr Antioxidantien als die meisten anderen Nüsse. Paranüsse sind extrem nährstoffreich und reich an Antioxidantien wie Selen, das hilft, freie Radikale zu neutralisieren. Haselnüsse sind auch sehr vorteilhaft. Wenn Sie Ihren Salaten oder Smoothies Haselnüsse hinzufügen, helfen sie Ihnen, die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K aufzunehmen. Haselnüsse sind auch großartig für Anti-Aging-Eigenschaften wie Alzheimer, Schlaganfall, Arthritis, Falten und Herzerkrankungen.

Fast alle Nüsse haben Photonährstoffe, die biologisch aktive Komponenten sind, die unsere Körpersysteme schützen. Viele Nüsse wirken als Antioxidantien, die die freien Radikale abfangen, die Blutfette oxidieren. Photonährstoffe funktionieren als Teil komplexer Systeme, die nur teilweise verstanden werden.

Nüsse sind ein tolles Essen! Sie sind so gut für dich und sie schmecken großartig und können in so vielen rohen und veganen Rezepten verwendet werden, aber achte darauf, sie nicht zu überessen, weil sie viele Kalorien haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.