Kartoffelsalat mit schnell gewickelten Zwiebeln und Sellerie

Diese Beilage ist eine Hommage an kühle, pure nordische Aromen und passt hervorragend zu Lachs und Steak. Mit ein paar Zutaten wie Dill und Silberzwiebeln werden Sie ein köstliches Rezept zubereiten.

Zutaten

1,3 kg rote neue Kartoffeln. Hier brauchen Sie keine mehlige kochende Kartoffelsorte.

Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1/2 Tasse destillierter weißer Essig

1/4 Tasse leichter Agavendicksaft

1/2 Teelöffel Staudenselleriesamen

100 Gramm frischer Dill, gehackt

4 Stangen Staudensellerie, in ca. 6 mm breite Scheiben geschnitten

1 mittelgroße Silberzwiebel, z. B. Vidalia, längs geviertelt und quer in dünne Scheiben geschnitten

60 ml kaltgepresstes Olivenöl

Zubereitung

Schritt 1

Kartoffeln in einem großen Topf mit 5 cm Wasser bedecken; mit Salz würzen. Zum Kochen bringen und 12 bis 15 Minuten kochen, bis sie sich mit einem Messer leicht durchstechen lassen. Abgießen und abkühlen lassen, bis sie sich gut verarbeiten lassen, etwa 15 Minuten.

Schritt 2

In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel Essig, Agavensirup, 2 Teelöffel Salz, 1/4 Teelöffel Pfeffer, Selleriesamen und Dill verrühren. Sellerie und Zwiebel hinzufügen. Kartoffeln vierteln und zusammen mit dem Öl in die Schüssel geben; durchschwenken. Servieren oder in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *